Unternehmen

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 60 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards.

Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur von Allradfahrzeugen der Marke SsangYong. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation, um den österreichischen Markt zu erobern. Per Jänner 2018 wurde das Headquarter von Klagenfurt nach Wien verlegt, ein strategisch besserer Standort, um näher am Markt und zentraler erreichbar zu sein. Ziel ist, ein Händlernetz in ganz Österreich aufzubauen und die Marke zu etablieren.

Ein kräftiges Lebenszeichen wurde im Jänner 2018 - mit der erstmaligen Teilnahme nach Jahren der Pause - bei der Vienna Autoshow gesetzt, der größten Automobilmesse Österreichs. 

Das Interesse war sehr groß, über 600 Interessenten für eine Probefahrt wurden verzeichnet.

Mit den Produkten, die eine hervorragende Qualität aufweisen, die 5 Jahre Garantie haben und die zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden, ist das Unternehmen gut aufgestellt.

Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand. Die Investorengruppe zählt zu den bedeutendsten, privaten Autohandelskonzernen Italiens.