SsangYong Rexton SPORTS XL – Vorsteuer abziehbar

11 März 2019

Koreanischer Allradspezialist launcht großen Pick-up

Im Vorjahr wurde der neue Pick-up Rexton SPORTS präsentiert, nun folgt sein größerer Bruder, der Rexton SPORTS XL. Mit einer Gesamtlänge von knapp fünfeinhalb Metern erfüllt dieser nun alle Anforderungen und berechtigt zum Vorsteuerabzug. Wie alle neuen Modelle des koreanischen Allradspezialisten SsangYong punktet auch der Rexton SPORTS XL mit hohem Komfort und technischen Details, um den höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht zu werden. Die Langversion des Pick-ups ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich, der Einstiegspreis beginnt bei 28.750 Euro.

Erstmals ist der Rexton SPORTS XL auf der AutoEmotion von 15. bis 17. März 2019 in Graz beim SsangYong-Händler, Autohaus Kastner, zu sehen. Geschäftsführer Friedrich Kastner freut sich, das neueste Modell präsentieren zu können: „Pick-ups liegen im Trend; die Vorsteuerabzugsberechtigung ist ein wichtiger Vorteil für unsere Kunden!“

  

Technische Details

Der neue Rexton SPORTS XL ist exakt um 31 cm auf eine Gesamtlänge von 5,405 Meter gewachsen; der Radstand misst 3,21 Meter, die Pritsche 1,61 Meter. Erhöht hat sich auch die Ladekapazität: Das Ladevolumen beträgt 1.262 Liter, die Zuladung ist von 850 auf 1.062 Kilogramm gestiegen, die max. Anhängelast beträgt 3.000 kg.

Der stabile Leiterrahmen aus hochfestem Stahl sorgt für die robuste Zuverlässigkeit und Sicherheit – auch im Gelände. In Verbindung mit dem zuschaltbaren Allradantrieb ist der Rexton Sports XL ein unverzichtbarer Partner bei der Arbeit, im Alltag oder für Freizeitaktivitäten. Das Fahrzeug, das den gleichen Aufbau wie das SsangYong Flaggschiff Rexton aufweist, ist zudem mit einem 2,2-Liter Dieselmotor ausgestattet. Die Leistung beträgt 133 kW bzw. 181 PS; der starke Drehmoment wird mit maximal 400 Nm angegeben. Zur Auswahl steht ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Sechsstufen-Automatik.

Komfort

Wie der REXTON SPORTS punktet auch der REXTON SPORTS XL mit hochqualitativer Ausstattung und Details, die in diesem Segment nicht selbstverständlich sind. Dazu zählen Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, 20“-Leichtmetallräder, elektrisches Glas-Hub- Schiebedach, Shark-fin-Antenne, 7“-Farb-TFT-LCD-Display, beheiztes Lederlenkrad und doppelt abgedichteten Türen. Hochqualitative Sitze für fünf Insassen sorgen für zusätzlichen Komfort – sie sind vielfach verstellbar, vorne beheiz- und belüftbar und auch rückwärts beheizbar.

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 60 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation. Aktuell werden neue Händler installiert und mit der Lancierung neuer Modelle setzt SsangYong in Österreich ein kräftiges Lebenszeichen. Die Produkte weisen eine hervorragende Qualität auf, dazu kommen 5 Jahre Garantie und ein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Pressekontakt SsangYong Österreich: Doris Bracher Kommunikation – 3390 Melk, Abt Karl-Straße 23 www.bracher-kommunikation.com – T 0650 290 36 70 – doris@bracher-kommunikation.com

Website/IT - investiert die SYMA Autohandels GmbH intensiv in den österreichischen Markt.

Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.


Fotocredits: SsangYong
Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

T 0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com