Mag. Martin Khom und Henriett Juszt neu bei SsangYong

05 Januar 2018

Importeur SYMA verstärkt sein Team in Wien


Mit Mag. Martin Khom und Henriett Juszt holt sich der koreanische Allrad-Spezialist zwei Profis und präsentiert sich zu Jahresbeginn verstärkt am neuen Standort. Zum Team in Wien rund um Geschäftsführer Alessandro Chieppi gehören noch Angelica Stöffelbauer - Back Office und Martin Wolf - After-Sales-Manager. Das erweiterte Team komplettieren Irene Begus – Händlermarketing, Doris Bracher, Presse und Martin Rada, der die Organisation als Konsulent und Berater begleitet.


Mag. Martin Khom
Mag. Martin Khom blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche zurück. Nach leitenden Positionen bei namhaften Importeuren in Vertrieb und Marketing lernte er in den letzten 4 Jahren als Leiter eines großen Autohauses auch die Seite der Importeur-Händler-Beziehung kennen. Martin Khom zeichnet bei der SYMA Autohandels GmbH für SsangYong Österreich als Operations Manager für alle Bereiche des Tagesgeschäftes mit Schwerpunkt Vertrieb, Marketing und Händlernetzentwicklung verantwortlich.


Henriett Juszt
Henriett Juszt hat nach ihrem Studium mit Schwerpunkt Marketingkommunikation umfassende Erfahrungen sowohl auf der Unternehmensseite als auch bei Werbeagenturen gesammelt. Bei SsangYong wird sie ihre Kompetenzen im Bereich strategisches Marketing einbringen, die sie bei einem österreichischen Automobilimporteur und in einer der größten Werbeagenturen Deutschlands erworben hat.


Pressebilder – Fotocredits
Henriett Juszt – Credits: Fotostudio interfoto
Martin Khom – Credits: Fotostudio Blaschke


SsangYong - Die Marke
Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 60 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4- Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.


SYMA Autohandels GmbH
Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation, um den österreichischen Markt zu erobern, 2018 nimmt SsangYong erstmals wieder an der Vienna Autoshow, der größten Automobilmesse Österreichs, teil. Aktuell werden neue Händler installiert und mit der Lancierung der neuen Modelle Tivoli/XLV (Jänner 2018) und dem Rexton setzt SsangYong in Österreich ein kräftiges Lebenszeichen. Die Produkte weisen eine hervorragende Qualität auf, dazu kommen 5 Jahre Garantie und ein ausgezeichnetes PreisLeistungsverhältnis. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT - investiert die Koelliker / SYMA Autohandel GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.



Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com