Korea sagt Servus - SsangYong Tivoli Austria Edition

24 Juni 2019

Attraktives Sondermodell mit frischem Design & vielen Extras inklusive

Der südkoreanische Allradspezialist SsangYong widmet Österreich ein einzigartiges Modell – der Tivoli rollt als Austria Edition an. Der kleine SUV in rot-weißer Lackierung wird exklusiv – und inklusive vieler Optionen ohne Aufpreis – in Österreich angeboten. Die frische Farbkombination – weiße Karosserie mit rotem Dach – steht dem Tivoli besonders gut, das einzigartige Design macht ihn zu einem Blickfang auf den Straßen. Die auffällige 2-Tone-Lackierung bzw. Metallic sind in den Tivoli Austria Edition neben vielen anderen Funktionen integriert, die ihn zu einem absoluten Schnäppchen für preisbewusste Käufer machen. Zu den inklusiven Zusatzoptionen gehören die beheizbaren Vordersitze und das beheizbare Lenkrad, eine 2-Zonen-Klimaanlage, ein selbstabblendender Rückspiegel sowie ein Licht- und Regensensor. Mit den „On-Top-Ausstattungen“, einem Kunden- und Finanzierungsbonus lassen sich insgesamt bis zu 4.500 Euro Ersparnis sparen – damit wird der Tivoli Austria Edition für jedermann/-frau leistbar!

Die Austria Edition des Tivolis ist mit 1,6 l Benzin- oder Dieselmotoren erhältlich, es gibt sie mit 6-Gang-Schaltung oder mit Automatikgetriebe – und beim Allradspezialisten SsangYong selbstverständlich verfügbar ist die Option Allrad oder 2WD.

Das Modell, das nur in Österreich zu haben ist, gibt es in limitierter Stückzahl ab Anfang Juli bei allen SsangYong-Händlern.

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 65 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT - investiert die SYMA Autohandels GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.


Fotocredits: SsangYong
Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

T 0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com