Erste Bilder vom neuen KORANDO | Premiere in Genf

07 März 2019

Kompakter SUV von SsangYong mit frischem Design und modernster Technik

Heute ist der erste Besuchertag des 89. Internationalen Mobilsalons in Genf, dort wird noch bis 17. März erstmalig dem Publikum der neue KORANDO gezeigt. Der Kompakt-SUV zeigt sich vergrößert, geräumiger und optisch völlig verändert in frischem Design. Aber nicht nur das Äußere hat sich gewandelt, aus dem KORANDO ist ein völlig neues Fahrzeug geworden. Der größte Entwicklungssprung zum Vorgänger findet sich im Bereich der Technik - das Hauptaugenmerk bei der Konzeption wurde auf das Thema Sicherheit gelegt. Die vierte Generation überzeugt jetzt mit noch mehr – zeitgemäßen und modernsten - Assistenz- und Sicherheitssystemen. Neu ist auch der 1,5 Liter Turbobenzin-Motor sowie der 1,6 Liter Diesel Euro 6D Motor. Eine vollelektrische Variante EV auf Basis des e-SIV-Konzeptes (Electronic Smart Interface Vehicle) des Korandos folgt.
Alessandro Chieppi, Geschäftsführer der SYMA Autohandels GmbH, ist überzeugt, dass der neue KORANDO gut bei den Händlern, als auch bei den KundInnen, ankommt.

In Österreich wird der neue Korando ab Herbst 2019 erhältlich sein.

Fotos:
Text: Die ersten Bilder vom neuen SsangYong KORANDO, der im Herbst auf den Markt kommt.
Credits: SsangYong Motors Deutschland

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 60 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4- Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation. Aktuell werden neue Händler installiert und mit der Lancierung neuer Modelle setzt SsangYong in Österreich ein kräftiges Lebenszeichen. Die Produkte weisen eine hervorragende Qualität auf, dazu kommen 5 Jahre Garantie und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT - investiert die SYMA Autohandels GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.


Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

T 0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com