Erich Gstettner übernimmt Geschäftsführung bei SYMA

26 Juni 2019

SsangYong Österreich unter neuer Leitung

Erich Gstettner ist neuer Geschäftsführer bei der SYMA Autohandel GmbH, Generalimporteur Österreich des koreanischen Allradspezialisten SsangYong. Er ist seit November 2018 im Team und übernimmt nun nach seiner Einarbeitungszeit als Sales Manager die Agenden von Alessandro Chieppi, der das Unternehmen verlässt und nach Italien zurückgeht. Bei den neuen Management- Aufgaben wird Erich Gstettner bewährt von Martin Rada unterstützt, der als Konsulent für SsangYong Österreich tätig ist.

Erich Gstettner hat in den letzten Monaten eine aktive Händlerakquise initiiert, die Firmen Autoland in Innsbruck und Schwaz sowie die Kuntner & Hintergräber GmbH in Wiener Neustadt konnten als Händler gewonnen und installiert werden, die Händlernetzentwicklung bildet weiterhin einen wichtigen Schwerpunkt.

Als neuer Geschäftsführer übernimmt Gstettner auch organisatorische Aufgaben, die persönliche Kommunikation ist ihm besonders wichtig. Mario Verna, SsangYong General Manager SYMI, freut sich bei seinem Besuch in Wien: „Erich Gstettner ist ein erfahrener Profi im Automobilgeschäft. Als Österreicher kennt er den Markt, er hat ein bestehendes Netzwerk und spricht die gleiche Sprache. Wir sind sehr glücklich, einen neuen „Kapitän“ zu haben, der hier besser verwurzelt ist und zielstrebig mit uns durch durchaus spannende Zeiten gehen wird. Mit den neuen Modellen im Herbst – allen voran der neue Korando – gibt es auch viel zu tun!“

Erich Gstettner wird sein Team in den nächsten Wochen erweitern, eine Mitarbeiterin für Organisation und Finanzen steht schon in den Startlöchern.

Fotocredits: Martin Skopal

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 65 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT - investiert die SYMA Autohandels GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.


Fotocredits: SsangYong
Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

T 0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com