Coming soon: Der neue REXTON - erhältlich ab Oktober 2017

05 September 2017

Vorfreude auf das Flaggschiff von SsangYong aus Korea

Im Oktober 2017 wird der neue REXTON in Österreich anrollen. Die Vorfreude ist groß – denn das Flaggschiff der Modellpalette von SsangYong überzeugte schon bisher mit Fakten: sensationelle Qualität, maximaler Fahrspaß und eine Ausstattung, die ein Gefühl von Luxus vermittelt. Besonders punktet der Riese aber mit maximaler Raumeffizienz – bis zu 7 Sitze, die nach Bedarf in unterschiedliche Positionen umgeklappt werden können, bieten Flexibilität und Funktionalität für Hobby, Freizeit und Familie! Bei der Pressekonferenz am 5. September 2017 ist der neue Rexton erstmals in Österreich zu sehen.


„Restwertriese 2021“
Ein Blick nach Deutschland attestiert dem REXTON den geringsten Wertverlust bei allen großen SUV’s nach 4 Jahren. Das Modell erreichte wieder eine Spitzenplatzierung im Restwert-Ranking, einer halbjährlichen Analyse, die von Focus Online und „bähr & fess forecasts“ durchgeführt wird:
Der SsangYong Rexton bleibt „Restwertriese“: Der robuste Koreaner glänzt mit dem geringsten Wertverlust aller großen SUV und landet einmal mehr ganz vorn in der halbjährlich erscheinenden Restwert-Analyse von „bähr & fess forecasts“ und Focus Online. In Verbindung mit dem 131 kW/178 PS starken 2,2-Liter-Dieselmotor beträgt der absolute Wertverlust nach vier Jahren 16.450 Euro – kein anderes Fahrzeug dieser Klasse verliert in dieser Zeit weniger an Wert.
Die Studie „Restwertriesen 2021“ vergleicht die Wertstabilität von Fahrzeugen bei einem Kauf im Frühjahr 2017 und einem Wiederverkauf im Frühjahr 2021. Neben den Modellen mit dem geringsten absoluten Wertverlust in Euro ermitteln die Experten auch die Fahrzeuge mit dem höchsten prozentualen Restwert.


SsangYong Rexton W:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 9,5 – 8,5 (innerorts), 6,2 – 5,9 (außerorts), 7,4 – 6,8 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 194 – 179 g/km;
Effizienzklasse: C.
Alle Angaben gemäß VO EG 715/2007.
Quelle Passage „Restwertriese“: SsangYong Motors Deutschland GmbH


SsangYong - Die Marke
Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 60 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.


SYMA Autohandels GmbH
Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 steht im Zeichen der Neuorganisation, um den österreichischen Markt zu erobern. Aktuell werden neue Händler installiert und mit der Lancierung der neuen Modellen Korando und Rexton setzt SsangYong in Österreich ein kräftiges Lebenszeichen. Die Produkte weisen eine hervorragende Qualität auf, dazu kommen 5 Jahre Garantie und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT - investiert die Koelliker / SYMA Autohandel GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.



Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin
0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com