Autohaus Ramsauer in Pöndorf erweitert Portfolio mit SsangYong

25 September 2019

Allrad-Spezialist aus Korea verdichtet Händlernetz mit Standort in Oberösterreich

Groß ist die Freude bei der SYMA Autohandels GmbH – der Generalimporteur für Österreich darf mit dem Autohaus RAMSAUER Gmbh & CoKG einen weiteren neuen Händler begrüßen. „Damit werden die weißen Flecken im österreichischen Händlernetzwerk weniger – mit dem neuen Partner in Oberösterreich wird eine wichtige Lücke geschlossen“, meint SYMA-Geschäftsführer Erich Gstettner zufrieden.
„ENDLICH“ – war die Antwort eines Kunden, als Dipl.-BW Thomas Ramsauer, MBA, Eigentümer des Autohauses, von seinen Plänen erzählte. Diese Meinung bestärkte ihn auch, sein Portfolio mit der koreanischen Allrad-Marke SsangYong zu erweitern. Die Partnerschaft wurde heute offiziell bekanntgegeben – beider Ziel ist, die Marke langfristig als fixe Größe am Markt zu etablieren.

Das Familienunternehmen Ramsauer hat seinen Sitz in Pöndorf im Hausruckviertel in Oberösterreich, der kleine Ort liegt strategisch bestens eingebettet zwischen den Bezirksstädten Vöcklabruck und Braunau. Ebenso zum Einzugsgebiet gehört für den alteingesessenen Autoprofi das oberösterreichische Seengebiet; sein Kundenstamm reicht über die Grenzen in Gemeinden im Bundesland Salzburg bis in die Landeshauptstadt. Unter ihnen sind viele Unternehmer, Landwirte und Private, denen er mit der Modellpalette von SsangYong nun Allradfahrzeuge in höchster Qualität, mit viel Komfort und in allen Größen anbieten kann – endlich!

Die Firma Ramsauer erweiterte seinen Ausstellungsraum heuer auf 400 m2, in dem die neue Marke Platz findet. Alle Modelle sind ausgestellt und können dort professionell präsentiert werden. Zusätzlich wurde in einen eigenen Raum investiert, um die Auslieferung der Fahrzeuge kundenfreundlich und ungestört vom Alltag abwickeln zu können.

Das Autohaus wurde vom Senior Ramsauer 1976 gegründet, seit damals hält man der Hausmarke die Treue – diese Handschlagqualität und das ehrliche Vorhaben einer langfristigen Geschäftsbeziehung sind auch Basis für die neue Kooperation. Beständigkeit und Vertrauen sind Werte, die verstärkt an Wichtigkeit gewinnen, dies schätzen auch die vielen Stammkunden des Familienbetriebes.
Mit SsangYong hat sich die Familie Ramsauer eine bewusste Ergänzung zum bisherigen Angebot geholt, um so breit aufgestellt zu sein und um annähernd alle Kundenwünsche erfüllen zu können.
Dies sichert auch eine gute Zukunft – für das Unternehmen und für die zehn Arbeitsplätze, die in der Region für diese Menschen Lebensqualität bietet.

Bildtext | Fotocredits: Doris Bracher

SsangYong_Ramsauer 1, 2:

v.l.n.r.: Senior-Chef Franz Ramsauer, Geschäftsführer SsangYong Österreich, Erich Gstettner, Christine und Thomas Ramsauer, MBA
v.l.n.r.: Geschäftsführer SsangYong Österreich, Erich Gstettner, Christine und Thomas Ramsauer, MBA 

SsangYong_Ramsauer 3, 4:
v. l. n. r.: Stephan Preinhuber, MBA, Obmann des Wirtschaftsbundes Bezirk Vöcklabruck, Thomas Ramsauer, MBA, Bürgermeister Johann Zieher, Geschäftsführer Erich Gstettner und Senior-Chef Franz Ramsauer

SYMA Autohandels GmbH

Auch die SYMA Autohandels GmbH ist nach ihrem organisatorischen Relaunch in Österreich, der aktiven Entwicklung des Händlernetzes und den modernen Modellen bestens aufgestellt – SsangYong hat sich rundum zu einer begehrenswerten Marke entwickelt. Die trendigen SUVs sind ein Hingucker, die Modelle der Palette, vom Einsteigermodell Tivoli bis zum Flaggschiff, dem Rexton oder den Pickups, erregen Aufsehen durch das außergewöhnliche Design und heben sich vom Mainstream ab.

Bereits im Oktober kommt der neue Korando, der das Mittelklassesegment abdecken wird – dieser wird im nächsten Jahr voraussichtlich mit Elektromotor bestellbar sein.

SsangYong erfüllt Kundenwünsche, weil ...

  • Breite Modellpalette an Allradfahrzeugen im SUV-Segment
  • Qualität & Ausführung – zB stabiler Leiterrahmen aus Stahl
  • Hohe Anhängelast
  • Zeitgeistiges Design
  • Lange Garantie
  • Hervorragender After-Sales-Service
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

SsangYong - Die Marke

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 65 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4 Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

SsangYong gehört zu den aufstrebenden Marken am europäischen Markt. Eigentümer ist seit 2010 der indische Konzern Mahindra, der hinter den Investitionen steht. Mit neuen Modellen, die laufend auf den Markt kommen, wird der Erfolgskurs weiter bestätigt.

SYMA Autohandels GmbH

Seit 2004 ist die SYMA Autohandels GmbH alleiniger Importeur. 2017 stand im Zeichen der Neuorganisation. Mit neuem Standort/Headquarter in Wien und professionellen Partnern, die bewusst lokal/regional ausgewählt wurden - für Vertrieb, Marketing, PR, Werbung, Website/IT investiert die SYMA Autohandels GmbH intensiv in den österreichischen Markt. Die SYMA Autohandels GmbH ist eine 100%ige Tochter der Koelliker Gruppe aus Mailand.


Pressekontakt:
Doris Bracher, Akademische PR-Beraterin

T 0650 290 36 70
doris@bracher-kommunikation.com